Wo liegen Ihre Prioritäten in der Bildungspolitik der Stadt Winterthur?

Im Mittelpunkt müssen immer die Kinder und ihr Anrecht auf möglichst optimale Lernbedingungen sein. Umsetzung des Lehrplanes 21, Sonderschulquote soll auf 4% reduziert werden, pragmatisch-effiziente Lösungen für genügend Schulraum

Befürworten Sie einen Sitz für die Elternvertretung in der Zentralschulpflege?

  • Nein 

Begrüssen Sie ein gesamtstädtisch einheitliches Elternratreglement?

  • Ja 

Soll die Elternmitwirkung in der Stadt Winterthur gestärkt werden?

  • Ja 

  • IG Elternräte muss dafür kämpfen, dass in den bestehenden Strukturen Vertreter/-innen in die ZSP, KSPs gewählt werden.

Sind Sie bereit für offensichtliche Bedürfnisse der Schulen (zB. Unterstützung verhaltensauffällige Schüler_innen; Aufstockung der Arbeitspensen der Schulsozialarbeit bis diese den vom Kanton vorgeschriebenen Mindestpensen entsprechen; Sicherstellen von kindgerechten Spielplätzen bei mind. jedem Kindergarten und Primarschulhaus etc.) Geld zu bewilligen?

  • ich kann keine generellen Versprechen abgeben.

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
IG_Logo_neu.jpg

Interessengemeinschaft ELTERNRÄTE winterthur
8400 Winterthur

052 242 40 64 Telefon

079 743 50 61 Mobile
E-Mail info@ig-elternraete-winterthur.ch